Pansexualität > Meldung

News & Meldungen

Schwul-lesbische Demonstranten werden in Moskau durch Homophobe angegriffen

In Russland soll nun demnähst auch landesweit das Küssen zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen als "Homosexuelle Propaganda" verboten werden. Als sich hiergegen Demonstranten vor dem Parlament wandten, wurden sie durch vorbeikommende homophpbe Passanten verbal und körperlich aggressiv attackiert. Dies ist in diesem Video festgehalten: Hier zum Video

Zurück

Einen Kommentar schreiben